Aktuelles

Wasseraufbereitungsanlage aus Edelstahl

10.12.2020

Hier haben wir für einen landwirtschaftlichen Hofbetrieb in Föhrden-Barl eine offene Kiesfilteranlage aus Edelstahl geliefert und montiert. Eine Menge Zeit wird aber schon in der Planungsphase aufgewendet; am Anfang steht die Anfrage. Anschließend gibt es eine erste Zusammenkunft vor Ort, um die Gegebenheiten und Vorstellungen einmal zu besprechen. Dann erfolgt die Auswertung der Wasseranalyse unter Berücksichtigung aller wichtigen Parameter, um Ihnen als Kunden das optimale Aufbereitungssystem anbieten zu können. Auch wird der bestehende Brunnen, das Leitungssystem sowie die Pumpentechnik in Augenschein genommen und der Zustand ermittelt. Nach den gesamten Auswertungen erfolgt dann die maßgeschneiderte Angebotserstellung sowie die Auftragserteilung. In diesem Fall wurde eine Kiesfilteranlage aus Edelstahl zur Wasseraufbereitung nach Trinkwasserverordnung in das bestehende Wasserversorgungssystem eingebaut. Versehen ist diese mit einer automatischen Rückspülung der Filtermasse sowie einer Luftpolsterregelung für die Druckkesselanlage. Die Pumpe soll ja nicht „takten“ und große Druckschwankungen im Leitungssystem gehören der Vergangenheit an. Gerne beraten wir Sie unter anderem in den Bereichen Wassertechnik, Pumpensteuerung und Wasseraufbereitung.