Pinneberg, Überbohrung und Rückbau einer Messstelle

Pinneberg, Überbohrung und Rückbau einer Messstelle

Pinneberg, Überbohrung und Rückbau einer Messstelle

Überbohren einer Grundwassermessstelle DN 100 bis ca. 30 m Tiefe

Bohrdurchmesser ca. 350 mm

Überbohr – Spülrohr 178 mm

Kompletter Ausbau der Filterstrecke und Aufsatzrohre sowie der Ringraumverllung.

Verpressung der Bohrung im Kontraktorverfahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen