Monat: Dezember 2020

Großartige Leistung in Sankt Peter-Ording!

17.12.2020

Sauber Jungs!

Zum Saisonende gab es noch einmal die Möglichkeit, mit „Team Rotomax XL“ und „Team Rotomax Li“ zusammen 2 Baustellen abzuarbeiten. Für 2 reetgedeckte Doppelhäuser wurden innerhalb 3 Tagen 6 Erdwärmesonden mit einer Gesamtmeterzahl von 544m erstellt. Und das bei den kurzen und feuchten Tagen. Respekt! Auch der Anschlusstrupp soll nicht unerwähnt bleiben; Leitungen sind bis zum Standort der 4 Wärmepumpen verlegt. Aber nun reicht es; Maschinen sind gewaschen auf geht’s in die absolut verdiente Weihnachtspause. Jungs, danke für eure großartigen Leistungen!

Wunsch erfüllt

15.12.2020

Hier haben wir dem Kunden sehr zeitnah und passenderweise zu Weihnachten einen großen Wunsch erfüllt: der eigene Brunnen! In Bordesholm kam unsere „kleine“ Maschine, die WD80, zum Einsatz. Wie man auf einigen Bildern erkennt: wir fangen morgens an und halten die vereinbarten Termine ein. Eigentlich selbstverständlich. Auf engstem Raum hat die Bohrmannschaft einen 4″-Brunnen DN100 erstellt. Natürlich mit einer super Ergiebigkeit und Glasklar. Wie man es sich wünscht: Beantragung bei der Behörde, Ausführung der Arbeiten sowie abschließende Dokumentation; alles aus einer Hand! Nicht zu vergessen, dass wir im eigenem Kollegenkreis 5 akkredetierte Probenehmer für Wasseranalysen nach Trinkwasserverordnung haben. Bei uns wird nichts dem Zufall überlassen und dazu stehen wir.

Erster…

12.12.2020

Hier waren wir mal vor dem Eigenheim fertig… Auf dieser Baustelle in Tremsbüttel entsteht ein Doppelhaus. Da dieses erst im Januar gerichtet wird, konnten wir die Gunst der Stunde nutzen und pro Haushälfte je eine Erdwärmesonde über 120m tief einbringen. Es ist natürlich entspannter zu arbeiten, wenn man den größtmöglichen Platz für diese anspruchsvollen Arbeiten zur Verfügung hat. Nur noch die Anbindearbeiten durchführen und das Haus nebst Wärmepumen kann kommen…

Unerschöpfliche Energiequelle Erdwärme

10.12.2020

Unter dieser Fläche befinden sich bei einem Neubau in Wewelsfleth 2 Erdwärmesonden. Ringraumverdämmung mit hocheffizienten Material mit einer Wärmeleitfähigkeit von 2,1. Nachdem die Sonden erstellt und der Anschlusstrupp seine Anbindearbeiten durchgeführt hat, sieht man von dieser Energiequelle für die Wärmepume nicht mehr viel. Wird wohl Gras drüber wachsen… Und natürlich unsere Umwelt über Generationen schonen. Heizen ohne Schornstein mit der eigenen Energiequelle unter dem Grundstück.

Wasseraufbereitungsanlage aus Edelstahl

10.12.2020

Hier haben wir für einen landwirtschaftlichen Hofbetrieb in Föhrden-Barl eine offene Kiesfilteranlage aus Edelstahl geliefert und montiert. Eine Menge Zeit wird aber schon in der Planungsphase aufgewendet; am Anfang steht die Anfrage. Anschließend gibt es eine erste Zusammenkunft vor Ort, um die Gegebenheiten und Vorstellungen einmal zu besprechen. Dann erfolgt die Auswertung der Wasseranalyse unter Berücksichtigung aller wichtigen Parameter, um Ihnen als Kunden das optimale Aufbereitungssystem anbieten zu können. Auch wird der bestehende Brunnen, das Leitungssystem sowie die Pumpentechnik in Augenschein genommen und der Zustand ermittelt. Nach den gesamten Auswertungen erfolgt dann die maßgeschneiderte Angebotserstellung sowie die Auftragserteilung. In diesem Fall wurde eine Kiesfilteranlage aus Edelstahl zur Wasseraufbereitung nach Trinkwasserverordnung in das bestehende Wasserversorgungssystem eingebaut. Versehen ist diese mit einer automatischen Rückspülung der Filtermasse sowie einer Luftpolsterregelung für die Druckkesselanlage. Die Pumpe soll ja nicht „takten“ und große Druckschwankungen im Leitungssystem gehören der Vergangenheit an. Gerne beraten wir Sie unter anderem in den Bereichen Wassertechnik, Pumpensteuerung und Wasseraufbereitung.

Löschwasserbrunnen in Volsemenhusen erstellt

09.12.2020

Mit bewährter und robuster Technik wurde ein Löschwasserbrunnen DN150 erstellt. Unsere gute alte WD80 durfte noch nicht in den Winterschlaf, sondern hat mal wieder bewiesen, was ohne Touchscreen aber mit soliden Hebeln und Hydraulikventilen möglich ist. Das ist noch „bohren pur“. Natürlich kommt es auch auf eine bewährte Bohrmannschaft an. Alles in allem super geklappt und natürlich „Wasser satt“. Wann dürfen wir für Sie zum Einsatz kommen?

2 Erdwärmesonden auf engstem Raum erstellt

09.12.2020

Hier haben wir in Barmstedt 2 Erdwärmesonden je 72m in einem kleinem Baufeld unter Berücksichtigung aller vorgeschriebenen Abstände erstellt. Wir kennen es ja alle; vor Weihnachten sollte es schon gerne fertig sein. Handwerker und Planer haben sich hier auf kurzem Weg verständigt, damit jedes Gewerk seine Arbeiten ausführen konnte.